KDO-KFZ

Medienbruchfrei für die mobile Zukunft

Mit dem Roll-out in 2013 ist KDO-KFZ das modernste Kfz-Zulassungsverfahren am Markt. Die neue Lösung ist multifunktional einsetzbar - auch auf dem Smartphone!

Medienbruchfrei: mobiler Client

Mit KDO-KFZ ist es möglich, per Tablet-PC oder Smartphone auf die Daten der Zulassungsstelle zuzugreifen. So kann der Vollzugsdienst die Außerbetriebsetzung eines Fahrzeugs direkt vor Ort im mobilen Client erfassen. Die Informationen stehen allen Beteiligten sofort zur Verfügung und die zusätzliche Eingabe im Innendienst ist überflüssig.

Beschleunigt: gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Vorgänge

Gerade in Zulassungsstellen benötigen die Sachbearbeiter Zugriff auf mehrere Vorgänge gleichzeitig. Mit KDO-KFZ ist es möglich, parallel z. B. eine Zulassung, eine Versicherungsanzeige und eine Halterauskunft zu bearbeiten. Die einzelnen Vorgänge werden in Tabs dargestellt, so dass der Anwender schnell darauf zugreifen kann.

Unterstützen: Erfassungs- und interaktive Fehlerhilfen

Die integrierten Erfassungshilfen im KDO-KFZ unterstützen und beschleunigen die tägliche Arbeit. Dazu gehören z. B. vorinstallierte Straßentabellen, Bankleitzahlentabellen und eine Versicherungsbescheinigung für Ausfuhrkennzeichen. Auch der Aufbau von alten Fahrzeugpapieren, Gutachten, Datenbestätigungen oder COCs (Certificat of Conformity) wird erläutert. Das erleichtert die Dateneingabe und schützt vor fehlerhaften Erfassungen. Die Erfassungsunterstützung ermöglicht auch eine Erfassung mittels Typdatenverzeichnis.
Bei Falscheingaben oder unvollständig ausgefüllten Feldern bietet KDO-KFZ eine interaktive Fehlerhilfe. Mit einem Mausklick gelangt der Sachbearbeiter auf das betreffende Feld und kann schnell korrigieren.

Medienbruchfrei durch Schnittstellen

KDO-KFZ bietet eine Vielzahl an Schnittstellen, die eine medienbruchfreie Datenübernahme ermöglichen. Dazu gehören alle Verbindungen zum KBA, wie Zevis-ZW, Info-VN, Info-DT, etc. sowie die Schnittstelle zu Eucaris, der Versicherungswirtschaft und dem Zoll. Eine Anbindung an das Gewerberegister und die Überwachungsorganisationen für die Übernahme von Gutachten ist ebenfalls möglich.

Die Vorteile von KDO-KFZ auf einen Blick

  • Schlanke Prozesse für kürzere Einarbeitungszeiten
  • Individueller Bedienmodus für Einsteiger und Experten
  • Individuell angepasster Eingangskorb mit Wiedervorlagen und Vertretungsregelungen
  • Fehlertolerante Volltextsuche über den gesamten Fahrzeugbestand
  • Optimiert für den Rechenzentrumsbetrieb (Cloud-Anwendung)
  • Zukunftsfähige Technologie: diakritische Zeichen, nPA und De-Mail werden unterstützt
  • Bürgerservice, z. B. durch mobile Zulassung
  • Eindeutige Zuordnung mehrerer Fahrzeuge zu einer Person
  • Großkundenverzeichnis und Händlerzulassung

Gemeinschaftsentwicklung

KDO-KFZ basiert auf der gemeinschaftlichen Entwicklung „DZ-Kommunalmaster® Fahrzeug“ der Datenzentrale Baden-Württemberg und der KDO. Die KDO vertreibt diese Lösung in Niedersachsen exklusiv unter der Bezeichnung KDO-KFZ.