Kinder, Jugend und Soziales

Spezialisierte Software für Kommunen

Jugend- und Sozialämter werden durch die Lösungen der KDO umfangreich unterstützt. Dazu gehören eine modulare Software für das Jugendwesen, OPEN/PROSOZ für sämtliche Hilfearten des SGB XII und Lösungen für die Aufgabenfelder Wohn- und Elterngeld.

Jugendwesen

Flexible Baukastenlösung für das Jugendamt – KDO-Jugendwesen

Mit dem KDO-Jugendwesen bieten wir Jugendämtern ein prozessorientiertes Softwarekonzept, welches alle gesetzlichen Anforderungen erfüllt und sich gleichzeitig ihren individuellen Prozessen anpasst. Das Baukastensystem deckt alle Kernprozesse des breiten Aufgabenspektrums ab und gewährleistet, durch den variablen Einsatz der KDO-Jugendwesen-Module, eine passgenaue Fall- und Sachbearbeitung.
So können die komplexen Aufgaben im Jugendwesen gemäß SGBVIII umgesetzt und Vorgehensweisen sowie Abläufe in der Fallbearbeitung individuell berücksichtigt werden.

Flexible Module für das gesamte Aufgabenspektrum

Die Module können einzeln oder kombiniert eingesetzt werden.

  • Beistandschaften
  • Jugendgerichtshilfe
  • Sozialer Dienst mit pädagogischen Prozessen
  • Unterhaltsvorschuss
  • Wirtschaftliche Jugendhilfe

Berechtigungskonzept im KDO-Jugendwesen

Oft sind die Mitarbeiter in Jugendämtern in verschiedenen Bereichen gleichzeitig tätig. Durch das innovative Berechtigungskonzept im KDO-Jugendwesen kann ein Sachbearbeiter mit nur einer Anmeldung unterschiedliche Programmteile nutzen. Die Verwaltung der individuellen Benutzerrechte übernimmt der Administrator vor Ort. So wird gewährleistet, dass der Sachbearbeiter bequem mit allen notwendigen Funktionen arbeiten kann, aber nur auf die für ihn relevanten (Personen-)Daten Zugriff hat.

Statistiken auf Knopfdruck – effiziente und transparente Datenaufbereitung

Das Fach- und Finanzcontrolling bekommt auch im Jugendamt eine immer größere Bedeutung. Mit dem KDO-Jugendwesen können Statistiken und Auswertungen auf Knopfdruck erzeugt und z. B. in Textverarbeitungsprogramme exportiert oder visuell dargestellt werden.

Integriertes Genogramm

Mit dem KDO-Jugendwesen können umfassende familiäre Konstellationen durch eine integrierte Genogrammfunktion intuitiv erstellt werden. Diese grafische Übersicht erleichtert die Hypothesenbildung zum Familiensystem und damit die Suche nach Lösungsansätzen.

Schnittstellen zu Fachverfahren und Systemen

Das KDO-Jugendwesen verfügt über diverse Schnittstellen zu den gängigsten Finanzverfahren, u. a. die Standardschnittstelle im xFinanz-Format. Daneben kann das KDO-Jugendwesen an Dokumenten-Management-Systeme angebunden werden. Zahlreiche Exportmöglichkeiten (z. B. für Auswertungsergebnisse) runden das Angebot ab.

Sicherer Betrieb im kommunalen Rechenzentrum

Mit dem KDO-Jugendwesen bekommen Sie alle Leistungen aus einer Hand: Wir schulen Ihre Anwender, beraten Sie bei Fragen zur Handhabung, testen und installieren die Updates und sichern die sensiblen Daten in unserem kommunalen Rechenzentrum in Oldenburg.

 

  • Titelverwaltung mit Berechnung der Forderungen
  • Definition von Forderungen gegenüber Schuldnern und Ansprüchen der Empfänger
  • Regelung von Konkurrenzen zwischen mehreren Empfängern nach Rangfolge und/oder Betrag
  • Unterhalts- bzw. Mündelgeldabrechnung
    (Berechnung der monatlichen Forderungen, Verteilung eingehender Beträge
    an Empfänger anhand der Konkurrenzen)
  • Nachrichten- und Terminverwaltung
  • Unterhaltsberechnung
  • Beurkundung
  • Sorgeregister
  • Erstellen eines Jugendgerichtshilfeprozesses pro Klient
  • Erfassen aller Eingänge (laufend/beendet) innerhalb des Prozesses
  • Detaillierte Erfassung aller Delikte
  • Erfassen von Haftprüfungen
  • Erfassen von Diversionen und Verhandlungen
  • Erfassen von ambulanten und stationären Maßnahmen
  • Erfassen von Berichten und Kontakten/Vermerken
  • Erstellen von Anschreiben
  • Automatische Fallübergabe und Einholen von Zustimmungen
  • Einleiten eines Hilfe/Prozesses aus dem Jugendgerichtshilfeprozess
  • Auswertungen
  • Erstellen von Berichten
  • Strukturiertes Hilfeplanverfahren (inklusive Chronologie, Anamnese,
    Protokollen und Verfolgung der Zielerreichung)
  • Datenbereitstellung für die amtliche Statistik an das Landesamt
  • Erstellen von individuellen Statistiken (Hilfeprofile)
  • Ereignisverwaltung in Form von dynamischen Verlaufanzeigen des Falles
  • Herkunftsadresse für eine detaillierte räumliche Zuordnung
  • Erstellen der Leistungsberechnung und des Leistungszeitraumes
    sowie die Auszahlung von Ansprüchen
  • inklusive Rückrechnung und Tilgung von Überzahlungen
  • Überwachung von Altersgruppenwechseln und End-Terminen
  • Historik bezüglich bereits verbrauchter Leistungsansprüche
  • Erstellen von Sollstellungen und Verbuchen von Einnahmen
  • Berechnung des Forderungsrückstandes
  • Unterhaltsberechnung
  • Erstellen von Anschreiben
  • Nachrichten- und Terminverwaltung
  • Amtliche Statistik sowie Angaben zum Kennzahlenvergleich
  • Verschiedene Kostenübersichten in Listenform
  • Erstellen der Leistungsberechnung und Auszahlung
    von Leistungen sowie Rückrechnung
  • Erstellen von Sollstellungen und Verbuchen von Einnahmen
  • Allgemeine Verwaltung der Heranziehung zu den Kosten
  • Berechnung von Unterhalts- und Kostenbeiträgen
  • Nachrichten- und Terminverwaltung
  • Kostenübersichten

Weitere Lösungen im Überblick:

Steuern und Finanzen

Steuern und Finanzen

mehr erfahren
Sichere Kommunikation

Sichere Kommunikation

mehr erfahren
Cloud-Arbeitsplatz

Cloud-Arbeitsplatz

mehr erfahren
Rechenzentrum und Netzbetrieb

Rechenzentrum und Netzbetrieb

mehr erfahren