Hauptregion der Seite anspringen

Digitalisierung und E-Services - das Rathaus 24/7

Die Digitalisierung von Verwaltungsleistungen ist nicht nur gesetzliche Vorgabe, sondern notwendige Modernisierung. Die KDO unterstützt ihre Kunden bei der effizienten Abwicklung von Services – vom ersten Online-Dienst bis hin zur umfassenden Portallösung.

Verwaltungsdigitalisierung einfach gestalten:

mit KDO-Kommune365 zum virtuellen Rathaus

Der Beschluss des Onlinezugangsgesetzes (OZG) läutete eine neue Ära der Digitalisierung ein. Bis Ende 2022 haben deutsche Behörden jetzt Zeit, Bürgern und Unternehmen Verwaltungsleistungen auch online zugänglich zu machen – 365 Tage im Jahr.

Kommunen, die diesen Vorgaben professionell begegnen wollen, sollten die rechtlichen Rahmenbedingungen mit der praktischen Machbarkeit des eigenen Wirkungskreises in Einklang bringen. Diese Brücke schlägt KDO-Kommune365 als Integrationsplattform für die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes.

Zentrale Plattform für Online-Verwaltungsdienstleistungen

Die eigens von der KDO entwickelte Plattform ist bewusst minimalistisch gestaltet, um für alle Beteiligten eine intuitive Bedienbarkeit sicherzustellen. Sie bildet den Rahmen, sozusagen das Online-Rathausgebäude, in dem alle verpflichtenden Leistungen zur Umsetzung des OZG individuell abgebildet werden. Kommunen können alle onlinefähigen Dienstleistungen (OZG- und freiwillige Leistungen) komfortabel bereitstellen, verwalten und so ihr virtuelles Rathaus zum Leben erwecken. Bürgern und Unternehmen steht auf der anderen Seite eine einfache Übersicht und Nutzung aller Dienstleistungen inklusive Suchfunktion zur Verfügung.

Flexibel mit dem KDO-VDIG-Modulen

Innerhalb des Rahmens lässt sich KDO-Kommune365 mit den KDO-VDIG-Modulen und dem pm-Online-Baukasten der GovConnect flexibel ausgestalten. Bereits vorhandene Online-Antragsverfahren (z. B. VOIS|Online) können problemlos integriert werden. Eine Schnittstelle zum Antragsmanagement 4.0 von Form-Solutions erlaubt die Nutzung hunderter vordefinierter Online-Anträge inklusive eID-Funktion und Bezahlschnittstelle (pmPayment). Dies sorgt für maximalen Investitionsschutz.

Sofort betriebsbereit

KDO-Kommune365 ist mit der Implementierung betriebsbereit. Die Integrationsplattform liefert auf Wunsch einen Katalog von vordefinierten Online-Prozessen sortiert nach Lebens- und Geschäftslagen. Sie können per Knopfdruck in den eigenen Mandanten übernommen werden. Sämtliche Prozesse können durch die Kommune individuell angepasst und erweitert werden. Darüber hinaus stehen verschiedene Schnittstellen zum Import von Stammdaten, wie Ansprechpartnern oder Standorten, zur Verfügung.

Einfache Verwaltung, maximale Flexibilität

Die integrierte Stammdatenverwaltung ermöglicht die komfortable Administration von Verwaltungsleistungen, Ansprechpartnern und Standorten. Außerdem bietet die Oberfläche einen hohen Personalisierungsgrad – beispielsweise kann der inhaltliche Aufbau einer Dienstleistungsseite durch die Anzeige von Informationsblöcken oder Ansprechpartnern individualisiert werden. Die Anpassung an das gewünschte Corporate Design erfolgt initial in Zusammenarbeit mit der KDO.

Integriertes Rollen- und Berechtigungsmanagement

Ein Rollen- und Berechtigungsmanagement ermöglicht die Verwaltung der Benutzer. So kann gesteuert werden, welche Benutzer bestimmte Stammdaten erfassen bzw. ändern dürfen. Auf Wunsch kann auch ein Redaktionssystem mit einem Genehmigungs-Workflow für Änderungen freigeschaltet werden.

Hand in Hand mit Fachverfahren und DMS

Die Anbindung an den KDO-GovManager ermöglicht die nahtlose Übertragung von Antragsdaten in ein Fachverfahren oder sonstige Verarbeitungssysteme (z. B. KDO-DMS&more, KDO-KomBox, Dateisystem oder E-Mail). Antworten an den Antragsteller sind auf dem gleichen Weg realisierbar.

  • Servicekonto für Bürger und Unternehmen
  • BUS (Bürger- und Unternehmensservice)
  • Suchen & Finden
  • Antragsmanagement 4.0 der Firma Form-Solutions
  • VOIS-Plattform der Firma HSH Soft- und Hardware Vertriebs GmbH
  • KDO-GovManager
  • E-Payment (pmPayment)
  • Dialogfunktion (Kommunikation zwischen Sachbearbeitung und Bürger/Unternehmen)
  • Rollen- und Berechtigungskonzept
  • eID-Funktion

Weitere Lösungen im Überblick:

Steuern und Finanzen

Steuern und Finanzen

mehr erfahren
Meldewesen

Meldewesen

mehr erfahren
Rechenzentrum und Netzbetrieb

Rechenzentrum und Netzbetrieb

mehr erfahren
Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr