KDO-Inventarisierung

Mit weniger Aufwand durch die Inventur

Die Gemeindehaushalts- und -kassenverordnung (GemHKVO) schreibt eine regelmäßige Inventur vor. Für viele Verwaltungen ist die Durchführung jedoch ein Kraftakt, denn häufig fehlen die Ressourcen für die Aufnahme des Inventars. Dieser Aufwand kann durch eine moderne IT-gestützte Lösung minimiert werden.

Die KDO-Inventarisierung ist kostengünstig, einfach zu bedienen und ohne Schulung und Projekt sofort einsetzbar. Mit der Barcode-Erfassung ist eine schnelle Zuordnung des Inventars möglich.

Abgleich mit der Anlagenbuchhaltung

Durch eine Schnittstelle zu vielen doppischen Verfahren ist eine komfortable Erstübernahme der Daten aus der Anlagenbuchhaltung garantiert. Auch die Anlagenbuchhaltung selbst profitiert vom Einsatz der Inventarisierungslösung, denn Erkenntnisse aus der Inventur, wie z. B. Verlust oder Beschädigung, können so dem Anlagegut zugeordnet werden.