Veranstaltungskaufmann/-frau

Fakten, Fakten, Fakten

  • Übliche Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Die praktische Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb
  • Die theoretische Ausbildung in der Berufsschule (wochenweise, im 1. Jahr zwei Tage, im 2. und 3. Jahr einen Tag pro Woche)

Aufgabengebiete von Veranstaltungskaufleuten

  • Unterstützung bei der Konzeption und Organisation von Kundenveranstaltungen von der Raumplanung über Einladung bis zur Erstellung von Teilnehmerunterlagen und der Auswertung der Bewertungsbögen
  • Akquise und Betreuung von Sponsoren, Ausstellern und Kooperationspartnern
  • Erarbeitung von Ideen und Konzepten für Marketingmaßnahmen
  • Kalkulation der Kosten und Übernahme kaufmännischer Aufgaben rund um die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen
  • Veranstaltungsbegleitung vor Ort

Voraussetzungen für eine Ausbildung bei der KDO

  • (Fach-) Hochschulreife
  • Gute PC-Kenntnisse, insbesondere MS Office
  • Führerschein Klasse B
  • Gute Umgangsformen und Ausdruck sowie ein gepflegtes Erscheinungsbild
  • Organisations- und Improvisationstalent sowie Kreativität
  • Lernbereitschaft, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit, auch in hektischen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren

Bewerbungsschluss für die Ausbildung

Den nächsten Ausbildungsplatz werden wir aller Voraussicht nach zum 1. August 2019 vergeben.