KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

Von Anfang an im Boot: Das SAP-Team setzt auf Erklärvideos mit der Businesssuite S/4HANA

Die Finanzmanagement-Software KDO-doppik&more macht sich bereit für die nächste Generation: die SAP Business Suite SAP S/4HANA. Um die Nutzer von Anfang an ins Boot zu holen, hat das verantwortliche Team bei der KDO wichtige Inhalte und Mehrwerte in einem Erklärvideo zusammengefasst.

Das SAP-Team der KDO bereitet sich zurzeit auf die nächste Produktevolution SAP S/4HANA, den Nachfolger der SAP Business Suite, vor. Die neue Generation der SAP-Software arbeitet nicht nur mit einer neuen Technologie, sie ist auch neu strukturiert. Deshalb stellt das KDO-Team alle Neuerungen kompromisslos auf den Prüfstand, bevor sie diese vorbehaltlos in die hauseigene Finanzwesen-Lösung KDO-doppik&more übernimmt. „Wir stehen vor einem Berg voller Möglichkeiten. Diese werden konsequent durchleuchtet, um ein Werkzeug zu schaffen, das die kommunale Arbeit unterstützt und erleichtert“, erklärt sich Annette Schimm, verantwortliche Produktmanagerin bei der KDO.

Von Anfang an gut informiert

Um die Anwender von vornherein auf die Reise in die neue SAP-Welt mitzunehmen, informierte das Team von KDO-doppik&more bereits im Dezember 2019 auf ihrem Infotag umfassend über SAP S/4HANA und gab bereits live Einblicke in das neue System. Jetzt folgt das eigens angefertigte Erklärvideo. „Allen Anwendern, die nicht die Möglichkeit hatten sich beim Infotag ein erstes Bild zu machen, soll so die Möglichkeit geboten werden, die Neuerungen kennenzulernen“, erklärt Annette Schimm. Präsentiert wird sowohl der Wechsel des ERP-Systems auf SAP S/4HANA mit den dazugehörigen Standards und kommunalen Veredelungen. Darüber hinaus wird die neue Benutzeroberfläche SAP Fiori vorgestellt.

Mehrwerte der neuen Generation

Ein Vorteil des Upgrades fällt direkt ins Auge: die leicht zu bedienenden, attraktiven Benutzeroberflächen. Hinter SAP Fiori verbirgt sich aber noch mehr als eine ansprechende Kacheloptik. Die Oberfläche ermöglicht eine visuelle Darstellung von Arbeitsprozessen, unterstützt bei der Abarbeitung von täglichen Aufgaben sowie bei analytischen Auswertungen – und ermöglicht ganz nebenbei mobiles Arbeiten. Aber auch sonst kann sich die neue Generation sehen lassen: die Steuerung der Kommunen wird durch Transparenz in Echtzeit leichter gemacht, komplexe Auswertungen und Ad-hoc-Analysen lassen sich direkt aus dem Arbeitsspeicher generieren. Weiterhin werden Finanzabschlüsse dank der In-Memory-Technologie beschleunigt.

Auch Sie sind an KDO-doppik&more auf Basis von SAP S/4HANA interessiert?
Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie gerne!

Bild ©AdobeStock/pickup   Impressum  Ausgabe 29. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr