Hauptregion der Seite anspringen

KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

Modern Clients für Infoma newsystem – Roll-out hat begonnen

Infoma newsystem bekommt ein neues Gesicht! Die Lösung für Finanzen, Liegenschafts- und Gebäudemanagement und Kommunale Betriebe wird auf die Modern Clients umgestellt – WebClient und Mobile Clients halten damit Einzug. Anwendende dürfen sich nun auf den nächsten technologischen Schritt freuen.

Mit dem Update 21.1 lieferte der Hersteller und Partner der KDO, Axians Infoma, im Sommer dieses Jahres die neueste Version aus. Die KDO hat als einer der ersten Partner von Axians Infoma mit dem Roll-out begonnen. Zwei Bestandskunden und zwei Neukunden – mit Echtstart 2022 – wurden bereits umgestellt.

Die ersten Projekte verlaufen positiv
„Wir haben uns zusammen mit Axians Infoma dazu entschlossen schon kurz nach der Auslieferung der Version 21.1, zwei Kunden produktiv umzustellen“, berichtet Dirk Jürgens, Produktmanager Infoma newsystem bei der KDO. Die Samtgemeinde Steimbke und die Abwasserbetriebe Weserbergland AöR machten somit vor wenigen Wochen den Auftakt. Die Anwender wurden in einer knapp zweistündigen Einweisung auf die neue Oberfläche vorbereitet und konnten wesentliche Geschäftsprozesse in einer Testversion ausprobieren. „Durch die zeitnahe Umstellung erster Kunden und die gute Zusammenarbeit mit Axians Infoma konnten wir wichtige fachliche und technische Erkenntnisse für die flächendeckende Auslieferung sammeln“, erläutert Dirk Jürgens.

Kunden ziehen ein erstes Fazit
Beide Kunden berichten daher positiv von der Umstellung. Isabell Josten von der Samtgemeinde Steimbke und Dagmar Schefe von den Abwasserbetrieben Weserbergland fassen die ersten Eindrücke wie folgt zusammen: „Die neue Benutzeroberfläche im WebClient ist für langjährige Anwender zu Beginn zwar gewöhnungsbedürftig, findet aber schon nach wenigen Tagen positive Zustimmung. Daher überwiegen sehr schnell die Vorteile der neuen Version.“ Deutlich verbesserte Suchfunktionen, die Nutzung von Lesezeichen, einfaches Anlegen von Favoriten oder auch die Zoom-Funktion zur vergrößerten Darstellung der Anwendung verhelfen uns zu einem recht reibungslosen Umstieg. Der einfache Zugriff über den Browser – auch aus dem Homeoffice – oder die parallele Nutzung verschiedener Profile auf mehreren Tabs sind bei den Power-Usern weitere Argumente für den Wechsel auf die Modern Clients.

KDO plant weiteren Roll-out
Dirk Jürgens plant derzeit zusammen mit seinem Team in der Beratung und Technik den weiteren Roll-out. „Mit dem Update 21.1 erfolgt für Infoma newsystem auch ein Release-Wechsel auf die aktuellste Version der Basis-Technologie Microsoft Dynamics 365. Somit ist das Update auch technisch anspruchsvoller. Zudem bieten wir allen Anwendenden eine Schulung auf der neuen Benutzeroberfläche an, wodurch es terminlich und organisatorisch umfangreicher wird. In den verbleibenden Wochen dieses Jahres werden wir das Update noch an den einen oder anderen Kunden ausliefern. Die gesamte Umstellung aller Kunden wird jedoch im 1. Halbjahr 2022 weiter fortgesetzt und abgeschlossen.“

Mobil, einfach, individuell und komfortabel sind die schlagkräftigen Gründe für den Einsatz der Modern Clients. In diesem kurzen Demo-Video erhalten Sie bereits jetzt einen ersten Einblick.

Bild ©AdobeStock/ty  Impressum  Ausgabe 38. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr