KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

Mobile GIS-Daten für Neuenkirchen-Vörden

Sperrige Karten gehören für die Mitarbeiter in Neuenkirchen-Vörden nun auch unterwegs der Vergangenheit an. Mithilfe der KDO implementierte die Gemeinde eine Lösung, um Daten der Geoinformationssysteme (GIS) über mobile Endgeräte abrufen zu können.

GIS-Daten werden für ein breites Spektrum von Aufgabengebieten in der Verwaltung herangezogen. Grünflächenpflege, Straßenkontrolle oder Kanalarbeiten sind nur einige Beispiele. Entsprechende Karten mit den nötigen Informationen sind für Mitarbeiter der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden nun auch mobil abrufbar.

Basis genutzt
Gemeinsam mit der KDO implementierte die Kreisverwaltung Vechta ein geografisches Informationssystem, um ihren Bürgern Zugriff auf vielfältige räumliche Informationen zu bieten – einfach und effizient. Das vorhandene BürgerGIS konnte als Grundlage für die Umsetzung der mobilen Version genutzt werden.

Schneller handlungsfähig
Mittels vorgeschalteter Benutzerverwaltung sind für die Mitarbeiter in Neuenkirchen-Vörden auch Daten einsehbar, die der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen. Mit mobilen Endgeräten, wie Smartphone oder Tablet, können alle relevanten Informationen vor Ort abgerufen werden. Der eigene Standort wird genutzt, um die aktuelle Position in der Karte online darzustellen, gezoomt wird intuitiv mit zwei Fingern. Grundstücksgrenzen mit entsprechenden Eigentümern sind so identifizierbar und Zuständigkeiten ad hoc ermittelt. Dies gewährleistet eine hohe Aktualität der Daten. Haptische Karten sind nicht länger nötig.

Perspektiven
„Mit der neuen Nutzungsmöglichkeit haben wir für die Mitarbeiter der Gemeinde eine wertvolle Lösung geschaffen“, erklärt Christopher Pfaff, Berater Geografische Informationssysteme bei der KDO. „Das heißt aber nicht, dass wir nun stillstehen. Geplant ist die Integration von Kanaldaten, um die Bandbreite an verfügbaren Informationen noch einmal zu steigern. Außerdem arbeiten wir an einer mobilen Datenerfassung, so könnten zukünftig geometrische Punkte unkompliziert gesichert werden.“

Bild ©AdobeStock/Anna  Impressum  Ausgabe 10. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr