KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

KDO-GovManager – „FIT für EfA“

Mit der Anbindung der FIT-Connect Plattform der FITKO (Föderale IT-Kooperation) an den KDO-GovManager rüstet sich die KDO für die zukünftige Nachnutzung von Einer-für-Alle (EfA)-Leistungen.

Bei der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) sollen länderübergreifend entwickelte Antragsverfahren für viele Verwaltungsleistungen oder Leistungsbündel einen zentralen Beitrag zur Digitalisierung leisten. Diese nach dem sogenannten EfA-Prinzip (Einer-für-Alle) bereitgestellten Dienste werden in Digitalisierungslaboren durch Länder, Ministerien und IT-Dienstleister entwickelt und bereitgestellt. Im Rahmen der föderalen IT-Architektur des IT-Planungsrats wurde die so genannte Plattform „FIT-Connect“ entwickelt, um eine zentrale technische Basis für die nachnutzbaren Onlinedienste zu schaffen. FIT-Connect stellt Antragsdaten über einen Zustelldienst bereit und soll so eine Möglichkeit für einen unkomplizierten Datenaustausch schaffen.

Die letzte Meile überbrücken
Durch nachnutzbare Services sollen im ersten Schritt primär Onlinedienste für die Anträge und Auskünfte umgesetzt werden. Fachverfahrensanbindungen finden aufgrund der heterogenen Anforderungen nur eine untergeordnete Beachtung. Daher bedarf es möglichst automatisierbaren Transportlösungen, die die erfassten Daten der Bürger*innen und Unternehmen zu den IT-Systemen der Verwaltung bringt. Um Antragsdaten an den gewünschten Ort (z. B. ein Fachverfahren oder ein Dokumentenmanagement) innerhalb der Verwaltung zu bringen, bedarf es einer Schnittstelle zu FIT-Connect. „Der KDO-GovManager stellt zukünftig eine direkte Verbindung zwischen FIT-Connect und der Verwaltung her und ermöglicht die Abholung aller eingehenden Antragsdaten von verwendeten EfA-Leistungen“, führt Oliver Snay, Produktmanager Verwaltungsdigitalisierung bei der KDO, aus. Eingehende Anträge können perspektivisch  mit dem KDO-GovManager, wie gewohnt, regelbasiert an das gewünschte Transferziel weitergeleitet werden. „Mit der Anbindung an FIT-Connect gehen wir den nächsten Schritt in Richtung OZG-Umsetzung und können unseren Kunden die Anbindung zukünftig bereitgestellter EfA-Dienstleistungen ermöglichen“, ergänzt Oliver Snay.

Bild ©AdobeStock/adragan   Impressum  Ausgabe 21. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr