KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

KDO-doppik&more: SAP verkündet Wartungsverlängerung

Gute Nachrichten für die Kunden von KDO-doppik&more, der Finanzwesen-Lösung auf Basis der SAP ERP Technologie. Der Support für die SAP Business Suite 7 wird bis Ende 2030 verlängert. Überdies steht die Wartung für SAP S/4HANA bis Ende 2040 fest.

Das Bekenntnis von SAP erreicht die KDO zur rechten Zeit. „Wir befinden uns mitten in der Reform unserer Finanzwesen-Lösung KDO-doppik&more“, berichtet Annette Schimm, verantwortliche Produktmanagerin bei der KDO. „Die Zukunft ab 2021 heißt auch bei uns S/4HANA." Mit der Wartungszusage bis 2040 unterstützt SAP alle Anwender von KDO-doppik&more langfristig und gibt ihnen Planungssicherheit. „Die Wartungsverlängerung für das derzeitig bestehende ERP-System entspannt die Lage zwar etwas, aber wird bei der KDO nichts an der geplanten Umstellung auf S/4HANA ab 2021 ändern", verdeutlicht Annette Schimm.

Schlanke Technik dank SAP HANA-Datenbank
Den ersten großen Schritt in Richtung der neuen Welt vollzog die KDO bereits im April 2017. Seitdem laufen die SAP ERP-Systeme der KDO auf der SAP HANA-Datenbank. Dank der In-Memory-Technologie profitieren die Kunden seitdem von optimierter Datenhaltung, platzsparender Codierung und optimierten Schreiboperationen. Das System erreicht so Performancevoraussetzungen, die komplexe Auswertungen und Ad-hoc-Analysen direkt aus dem Arbeitsspeicher möglich machen.

S/4HANA kommunal veredelt
SAP S/4HANA ist die Intelligent Suite der nächsten Generation. Auf Grundlage innovativer Verfahren und der Automatisierung durch künstliche Intelligenz ermöglicht die Software den Wandel zu einem noch intelligenteren kommunalen Finanzwesen. „Wir werden mit der Produktivsetzung von SAP S/4HANA planmäßig beginnen können“, gibt Annette Schimm Einblick in die Projektpläne der KDO. Bis dahin stellt das KDO-Team alle Neuerungen kompromisslos auf den Prüfstand. Sie werden konsequent durchleuchtet, um den Mehrwert und die Chancen, die SAP S/4HANA auf dem Weg in die digitale kommunale Zukunft bietet, bestmöglich zu nutzen. „Die langfristigen Zusagen von SAP ermöglichen uns die Konzentration aufs Wesentliche: ein Werkzeug zu schaffen, das die tägliche Arbeit unterstützt und erleichtert“, erklärt Annette Schimm den Anspruch an die neue Generation ihrer Finanzmanagement-Lösung KDO-doppik&more.

Bild ©AdobeStock/stmool  Impressum  Ausgabe 11. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr