KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

Digitaler Freigabeworkflow von Infoma newsystem

Bestellungen und Rechnungen digital über Workflow-Lösungen zu bearbeiten gehört für beinahe alle Infoma newsystem Kunden der KDO zum gelebten Alltag. Jetzt rundet der neue Freigabeworkflow von Axians Infoma den digitalen Prozess ideal ab. Das erste Kundenprojekt hat die KDO nun zusammen mit der Samtgemeinde Steimbke aus dem Landkreis Nienburg umgesetzt.

Der Freigabeworkflow von Axians Infoma hat zum Ziel, bisher analoge Freigabeprozesse im Finanzwesen digital über einen Genehmigungsworkflow abzubilden. Die Devise lautet: mehr Transparenz, weniger Papier und keine händischen Unterschriften mehr.

Es geht dabei u. a. um die Freigabe von Buchungsjournalen, die Verarbeitung von Schnittstellen, die Genehmigung von Tages- und Monatsabschlüssen oder aber um die Anordnungsprotokolle aus der Veranlagung von Steuern und Abgaben. Die Bearbeitung erfolgt auf der gleichen Web-Oberfläche wie im Bestell- und Rechnungsworkflow. So gelingt die Systemeinführung und Einweisung für Mitarbeiter*innen mit sehr geringem Aufwand innerhalb kürzester Zeit.

Samtgemeinde Steimbke ist überzeugt
„Wir haben uns aufgrund der positiven Erfahrungen mit dem Rechnungsworkflow direkt für die Nutzung des Freigabeworkflows entschieden“, erläutert Isabell Josten, Fachbereichsleiterin Finanzen der Samtgemeinde Steimbke. In einem Online-Workshop mit den KDO-Beratern aus dem Team Infoma newsystem hat die Kommune alle relevanten Informationen ausgetauscht und konnte das System nach der Einrichtung und einer kurzen Testphase schnell für erste Genehmigungsprozesse in Betrieb nehmen. „Natürlich gibt es als einer der ersten Kunden auch noch neue Anforderungen an den Hersteller Axians Infoma. So würden wir uns wünschen, dass z. B. die Buchung und Freigabe von über- und außerplanmäßigen Ausgaben künftig über den Workflow erfolgen kann. Somit können wir weiter konsequent den Weg hin zu einer vollständig digitalen Finanzverwaltung umsetzen“, ist Isabell Josten überzeugt.

 

Bild ©AdobeStock/Song_about_summer  Impressum  Ausgabe 32. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr