KDO-Newsletter

Immer aktuell informiert

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie regelmäßig über die neuesten Trends aus der kommunalen IT. Mit dem praktischen Abo oder unserem RSS-Feed verpassen Sie nichts mehr.

Zurück zur Übersicht

Antragsmanagement 4.0 – stark wachsende Nachfrage bei der KDO

Die Umsetzungsfrist des Onlinezugangsgesetzes (OZG) rückt immer näher. Ende 2022 sollen viele der Verwaltungsleistungen digital angeboten werden – die Zeit drängt. Zur Umsetzung der dazu benötigten Online-Formulare setzt die KDO unter anderem auf das Antragsmanagement 4.0 der Firma Form-Solutions. Viele Kunden vertrauen dabei auf die Expertise der KDO.

Das Potenzial des Tools geht weit über das einfache Erfassen von Daten hinaus. Es verleiht der eigenen kommunalen Homepage im Handumdrehen ein moderneres Erscheinungsbild und die erhobenen Daten gewinnen mittels vielfältiger Konfigurationen an neuer Qualität.

Hauseigenes Experten-Team
Die stark wachsende Anzahl an Kund*innen für die Lösung Antragsmanagement 4.0 bestätigt die KDO in ihrem Handeln. Das entsprechende Know-how wird im Team Verwaltungsdigitalisierung der KDO stetig weiterentwickelt und ausgebaut. „Um die stark wachsende Nachfrage zur Umsetzung einzelner Anforderungen oder gar der Erstellung ganzer Anträge bedienen zu können, wurde zudem das Expertenteam personell verstärkt. So stellen wir sicher, dass die Anforderungen unserer Kund*innen zeitnah bearbeitet und mit entsprechender Expertise umgesetzt werden können“, führt Oliver Snay, Produktmanager Verwaltungsdigitalisierung bei der KDO, aus. Dazu werden die Möglichkeiten der Lösung ausgiebig genutzt. Die Umsetzung erfolgt dabei mithilfe von Regeln, die bereits getroffene Eingaben berücksichtigen und dynamisch einzelne Textfelder als auch ganze Bereiche eines Antrags ein- oder ausblenden. Darüber hinaus können allgemeine und komplexe Berechnungsregeln für Gebühren und Kosten antragsindividuell hinterlegt werden. Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, Fachverfahren per Schnittstelle für die weitere Antragsbearbeitung der Kommune anzubinden. So können die digitalen Anträge zu Verwaltungsleistungen sowohl für Bürger*innen als auch für Sachbearbeiter*innen passgenau entwickelt werden.

Erfolgreiche Umsetzung mit Schulungen
Damit Kommunen und deren Mitarbeiter*innen einen einfachen Einstieg in die neue Lösung finden und Online-Formulare in Eigenregie umsetzen und entwickeln können, bietet die KDO ein passendes Schulungskonzept an. „Aufgrund der steigenden Nachfrage zum Antragsmanagement 4.0 bieten wir nun unsere Schulung für Neu- und Bestandskunden im monatlichen Turnus an. Diese dient zur Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen in den Verwaltungen oder als Möglichkeit zur Auffrischung des eigenen Wissens im Umgang mit der Lösung. Hierbei werden den Teilnehmer*innen alle wichtigen Kniffe vermittelt, um als Kommune eigene Online-Formulare umsetzen zu können. Für spezielle Themen, wie z. B. Berechnungsregeln, werden zukünftig auch kleinere Schulungseinheiten und Webinare durch die KDO angeboten“, erklärt Oliver Snay. Als nächster Termin kann direkt der 04.05.2021 festgehalten werden.

Zur Übersicht bevorstehender Schulungen „Form-Solutions Antragsmanagement 4.0“

Durchblick dank KDO-Digitalisierungs-Check
Zahlreiche Verwaltungsleistungen müssen im Rahmen des OZGs durch Kommunen umgesetzt und bereitgestellt werden. Den Anfang zu finden ist dabei nicht immer einfach. Fehlt die objektive Betrachtung zur Priorisierung von Dienstleistungen oder für neue Impulse, lohnt ein Blick auf den Digitalisierungs-Check der KDO. „Mit dem KDO-Digitalisierungs-Check unterstützen wir unsere Kund*innen einerseits bei der Ermittlung des aktuellen Digitalisierungsgrades der Verwaltung als auch bei der Identifikation von Digitalisierungspotenzialen.“ erläutert Oliver Snay das Beratungsangebot. Weitere Informationen können in unserem Artikel „Wo stehen wir? – KDO-Digitalisierungs-Check für Verwaltungen“ nachgelesen werden.

 

Bild ©AdobeStock/deagreez  Impressum  Ausgabe 17. KW

Zurück zur Übersicht

Newsletter
Newsletter Anmelden
ServiceLine
Veranstaltungen
Veranstaltungen Alle Veranstaltungen
Geschäftszeiten
Geschäftszeiten

Montags bis donnerstags:
08:00 bis 16:30 Uhr

Freitags:
08:00 bis 12:30 Uhr